Gymmotion 2018
Aus- und Fortbildungen 2019
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!

TVM Schülerinnengruppe erreichte bei den DM einen Rang 6

Bei den Deutschen Gruppen-Meisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik erreichte die Schülerinnen-Gruppe des Turnverbandes Mittelrhein das Finale und dort Platz 6.

Der Deutschland-Cup und die Deutschen Meisterschaften in der Gruppen-Gymnastik wurden am 12./13.06.2010 im badischen Bretten ausgetragen. Die Schülerinnen-Gruppe des Turnverbandes Mittelrhein, zusammengesetzt aus Sportlerinnen von CTG Koblenz und SF Höhr-Grenzhausen, hatte sich intensiv auf diesen Saison-Höhepunkt vorbereitet. Leider verletzte sich Viktoria Seifert von CTG Koblenz drei Tage vor dem großen Wettkampf. Sie brach sich einen Finger und konnte nicht starten. So musste die Mittelrhein-Gruppe ohne Ersatz-Gymnastin zur Deutschen Meisterschaft reisen.
Den ersten Durchgang der Keulen-Übung turnten Jessika Gasicev, Lena Nussbaum, Chiara Servatz, Sara Weber (alle SF Höhr-Grenzhausen) und Elisabeth Berioza (CTG Koblenz) fast perfekt. Auch der zweite Durchgang gelang so gut, so dass die Mädchen das große Ziel "Finale" sicher erreichten. Beim Final-Durchgang am nächsten Tag konnte die Mittelrhein-Gruppe dann nicht alle geworfenen Keulen sicher auffangen. Deshalb war keine weitere Verbesserung mehr möglich, und als Endergebnis sprang der 6. Platz heraus.

TVM Gruppe Schülerinnen

von: Gerhild Fischer, TVM-Fachwartin