Aus- und Fortbildungen 2019
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!
Hier die Highlights der Gymmotion vom 02.12.2018 in Koblenz.

In Kooperation zwischen DTB und DOSB New Media GmbH

Neues Liveangebot rund um den Turnsport: Der DTB und die DOSB New Media GmbH legen im Zuge ihrer Zusammenarbeit die neue Bewegtbild-Plattform Turn-Deutschland.TV auf.
Damit steht Turnfans und den Fans der zahlreichen weiteren DTB-Sportarten ab sofort eine eigene Live-Plattform zur Verfügung, auf der sie viele DTB-Events im Breiten- und Leistungssport mitverfolgen können. Die Spanne der bereits im Streaming angebotenen turnerischen Inhalte reicht dabei jetzt schon von Deutschen Meisterschaften im Gerät- und Trampolinturnen bis hin zu Showveranstaltungen wie dem Rendezvous der Besten.

TV Braubach verabschiedet sich aus der 3. Bundesliga

Am 18. November endete die Saison der 3. Bundesliga der Frauen in Berlin für den TV Braubach in der Besetzung Sina Klein, Alina Lemler, Lara Witzky, Marie Kröter, Judith Eich, Annalisa Smolders und Katharina Mölich mit Rang sieben.
"Nach drei Jahren in der dritthöchsten Klasse der deutschen Turnliga verabschieden wir uns und werden im nächsten Jahr in der Regionalliga turnen. Natürlich nehmen wir den Abstieg mit einem lachenden und einem weinenden Auge hin. Nach einer perfekten Saison 2016, die wir als vierte beendeten und der verletzungsgeprägten Saison 2017, in der wir die Klasse in der Relegation gehalten haben, waren wir 2018 seit dem ersten Wettkampf das Schlusslicht der Tabelle.", zog Braubachs Coach, Anja Seegler, Billanz. "Aus finanziellen Gründen traten wir ohne ausländische Verstärkung an und die Mannschaft musste zudem umgestellt und verjüngt werden." Die Ausgangssituation vor dem Startschuss in Berlin war für den Traditionsverein eindeutig. Nach den Vergleichen in Stuttgart, Waging und Monheim hätte selbst ein Sieg den Abstieg nicht verhindern können.

Verbands-Einzelmeisterschaften Ropeskipping
Von: Bernd Pohl

Fast 60 Skipper haben am 11.11. in den Sporthallen auf der Bein in Idar-Oberstein ihre Meister im Meisterschaftswettkampf E0 ermittelt. Erstmals wurden in diesem Jahr neben den Siegern in der Gesamtwertung, auch die Meister in den Spezialistenwertungen der Einzeldisziplinen ausgesprungen. Hier wurden erstmals vom DTB Qualifikationswerte vorgegeben, damit im nächsten Jahr auch Spezialisten bei den Deutschen Meisterschaften teilnehmen können. Diese vorgegebenen Werte für die Spezialisten, wie auch für die Gesamtwertung, zur Qualifikation für DM und Bundesfinale, stellten sich im Wettkampfverlauf als „harte Brocken“ heraus. Hier mussten wirklich absolut Spitzenleistungen abgeliefert werden. Wer zum Beispiel 3 Hänger im Freestyle hatte, konnte für die Spezialistenwertung, trotz gutem Schwierigkeitsgrad, schon fast die Segel streichen.

Regionalliga Mitte 2018 – Spieltag 1
von: Alexander Wiß
Mittelrheinische Vereine mit Chance auf deutsche Meisterschaft
Am 4. November wurde die Ringtennis-Wintersaison in Neuwied durch die Regionalliga Mitte eröffnet. Dabei war der Turnverband gut vertreten. Eine Spielgemeinschaft aus TV Heddesdorf und Vfl Wehbach, der TUS Rodenbach, sowie der TV Rübenach traten zu den Mannschaftswettkämpfen an.

Turngemeinschaft Niederbrechen/Elz/Altendiez bleibt an der Spitze in der Hessen-Landesliga 2018 mit der 1. Mannschaft und steigt auf in die Hessen-Oberliga der Turner 2019
von: Klaus-Hermann Wilbert

Die Gerätturner der Vereine TV Niederbrechen, TV Elz und VfL Altendiez haben sich Mitte 2018 zusammengeschlossen und eine Turngemeinschaft (TG) gebildet, die mit zwei Mannschaften in der HESSEN-Landes-Liga der Turner 2018 startet.
Am Sonntag, 18.11.2018 fand in Sulzbach der 3. Wettkampf in dieser Liga als Finale statt. Die neuformierten Mannschaften der TG Niederbrechen/Elz/Altendiez gingen bestens vorbereitet an den Start.

TV Mittelrhein holt 5. Platz beim Korbball U23 Deutschlandpokal in Hausberge, Westfalen
von: Lilo Kohl; Fachwartin
Am Wochenende vom 3. und 4. November fand wieder der Länderpokal für Auswahlmannschaften im Korbball in Hausberge, Porta Westfalica, statt. Der TV Mittelrhein startete in der Altersklasse U23 mit fünf Spielerinnen des TV Feldkirchen und zwei Spielerinnen des TV Urbar und holte dabei den 5. Platz.

Neue Bewegungswelten erschließen...

... die Convention am 17.11.2018 mit zwei renommierten Referentinnen und einem renommierten Referenten des TVM machte dies möglich.
Die Themen Pilates, Yoga und Antara ® - inzwischen etablierte und wirkungsvolle Methoden, um gesund, ausgeglichen und fit zu bleiben - waren zentrale Inhalte dieser Convention.
Es zeigte sich, die Zahl der Pilates- und Yoga-Anhänger ist groß, die Zahl der Antara®-Anhänger wächst. Über 80, vornehmlich weibliche, Teilnehmer nahmen an der Convention in Koblenz teil.
Sie erfreuten sich neben Themen zu Pilates, Yoga und Antara ® auch an neuen trendigen News aus dem Bereich des Fitness- und Gesundheitssports.

Die Vereinsvertretertagung hat auf Ihrer letzten Sitzungen planmäßig den Fachausschuss Faustball neu gewählt.
von: Christopher Schmidt

Die Landeslehrwartin Claudia Ott (seit 1999), der Landesschiedsrichterwart Stephan Schieb (seit 1999) und der Landesjugendfachwart Volker Kern (seit 2004), wurden nach zusammen über 50 Jahren im Fachausschuss verabschiedet, nachdem Sie sich nicht mehr zur Wiederwahl aufstellten. Der gesamte Fachausschuss bedankt sich für die immer gute und konstruktive Zusammenarbeit. Ein kleines Dankeschön wurde durch den Landesfachwart Alfred Göbels überreicht.

Die besten Showgruppen Deutschlands in Worms

Nur noch wenige Tage, dann wird das Rendezvous der Besten - Bundesfinale 2018 in Worms ausgetragen. Der beliebte Showwettbewerb des DTB gastiert am Samstag (17.11.2018) bereits zum zweiten Mal nach 2015 in Worms. Auch diesmal dürfen die Zuschauer sich auf spektakuläre und spannende Vorführungen freuen.