Gymmotion 2019
Aus- und Fortbildungen 2019
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!
Viele Menschen erleben, dass Angehörige – meist mit zunehmendem Alter – mehr als nur „normal vergesslich“ werden. Immer noch versuchen die meisten Familien, alleine damit zurecht zu kommen – oft bis über die eigenen Belastungsgrenzen hinaus.
In vielen Regionen in Rheinland-Pfalz gibt es Demenz Netzwerke oder ähnliche Gruppierungen, in denen sich unterschiedliche Menschen, Dienste und Einrich-tungen zusammengeschlossen haben und Rat und Hilfestellungen anbieten. Das Demenz-Netzwerk im Rhein-Lahn-Kreis bietet:
  •  Beratung und Information
  •  Angehörigengesprächskreise, Betreuungsgruppen und Entlastungsangebo-te
  •  Kurse, Informationsveranstaltungen
  •  Kompetenzaustausch
Unser Ziel ist es, mit dem Netzwerk dazu beizutragen, dass Teilhabe und Selbsthilfe für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen im vertrauten Umfeld möglich ist und in den unterschiedlichsten Lebensbereichen verbessert wird. Zum Beispiel durch generationsübergreifende Projekte, Kooperationen mit Verbänden und Ver-einen, Zugang zu Kunst und Kultur und vieles mehr.
So gibt es z. B. bereits Kooperationsprojekte mit dem Turnverband Mittelrhein und dem Seniorenbüro „Die Brücke“ des Rhein-Lahn-Kreises.
Im Rhein-Lahn-Kreis finden Sie Anlaufstellen in Bad Ems, Diez, Lahnstein und Nastätten. Nähere Informationen dazu im Internet:
www.demenz-rhein-lahn.de
www.facebook.com/demenzrheinlahn