Gymmotion 2020
Aus- und Fortbildungen 2020
TVM - Reisen

Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Newsletter "TVM-Aktuell" abonnieren!
27th FIG Trampoline Gymnastics World Age Group Competitions, TOKYO (JPN)

Oder kurz WAGC – die Jugendweltmeisterschaften im Trampolinturnen – finden vom 05.-08.12.2019 in der Hauptstadt der Inselnation im Pazifik statt. Für viele Athleten das erste Messen mit Turner/Innen aller Nationen. Darunter auch Aurelia Eislöffel vom MTV Bad Kreuznach.

Nach Akklimatisierung und Mitfiebern bei der Erwachsenen-WM (leider ohne zählbares Edelmetall), startete das DTB-Junior-Team am Mittwoch mit einem Training. Donnerstag dann der erste Einsatz für Aurelia in der sogenannten Age Group 2, der Damen 13-14 Jahre. Das sehr beachtliche Ergebnis; Platz 15 von insgesamt 62 Turnerinnen. Vor ihr u.a. vier Turnerinnen aus Japan und drei Turnerinnen aus Russland. In das Finale, und damit um Medaillen turnen, dürfen die besten Acht der Qualifikation.

2019_wagc_quali_w1314.jpg

Am Nikolaustag ging es für Aurelia und ihre Partnerin Maya Möller (TG Dietzenbach) in die Qualifikation der Synchron-Meisterschaft. Nikolaus gilt als Patron der Gefangenen, Schutzheiliger der Seefahrer aber eben auch als Freund der Kinder. Etwas Gutes muss der den beiden Turnerinnen in die Turnschläppchen gepackt haben, denn Dank starker Qualifikation erturnten sie sich einen Platz im Finale. Mit 45.370 Punkten lagen sie sogar auf Rang drei.

Das Finale beginnen die besten acht Synchronpaare bei NULL. Die Anspannung und Nervosität legt sich dadurch keinesfalls. Dennoch behielt das mittelrhein/hessische Synchronpaar AURELIA EISLÖFFEL und MAYA MÖLLER die Nerven und wurde hinter Russland und vor Japan VIZEWELTMEISTER!

Dazu unseren Glückwunsch!!!

2019_wagc_synch.jpg

Nicht unerwähnt lassen möchten wir den Erfolg des Synchronpaars Valentin Risch und Miguel Feyh, die in gleicher Altersgruppe (13-14 Jährige) WELTMEISTER wurden.

2019_wagc_team1314.jpg
Dritte von links: Aurelia Eislöffel (MTV Bad Kreuznach)